Home / Nutzpflanzen

Nutzpflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende mehrjährige Süßkartoffel ist bei uns schon seit Längerem im Handel erhältlich.

Was tun mit unreifen Tomaten?

Unreife Tomaten - Was Sie tun können

Hobbygärtner kennen das Problem, dass die Zeit meist nicht ausreicht, damit alle Tomaten draußen reif werden. Sobald es kälter wird, bleiben die Tomaten an den Pflanzen einfach grün. Wenn es dann auch noch ständig zu Regen kommt, besteht die Gefahr, dass die Früchte eher faulen als zu reifen. Die Tomaten lassen sich aber ganz einfach retten. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Weiterlesen »

Anbau von Litchitomaten

Anbau von Litchitomaten

In diesem Jahr habe ich mich zum ersten Mal mit dem Anbau von Litchitomaten (Solanum sisymbrifolium) versucht. Die Pflanzen sehen so skurril aus, dass ich es einfach mal probieren wollte. Bereits zum Ende des vergangenen Jahres hatte ich mir die Samen gekauft und sie Anfang des Jahres ausgesät

Weiterlesen »

Praktisch – Pfefferminze im eigenen Garten

Pfefferminze als Heilpflanze verwenden?

Pfefferminze ist nicht nur sehr lecker, sie hat zudem viele heilende Eigenschaften. Nicht umsonst wird so viel Pfefferminztee bei kleineren Wehwehchen oder einfach als Erfrischung getrunken. Den leckeren Tee gibt es deshalb auch in jedem Supermarkt abgepackt zu kaufen. So kennen ihn wahrscheinlich die meisten Leute auch nur. An eine eigene Pflanze, die ihren Platz im Garten oder gar auf dem Balkon findet, denken die wenigsten. Dabei ist es so praktisch, die eigene Minze bei Bedarf selbst zu ernten. Zudem gibt es geschmackliche Unterschiede zwischen dem gekauftem und dem Tee von der eigenen Pflanze. Pfefferminzpflanzen sind inzwischen in jedem gut sortierten Gartencenter erhältlich. Die Minze kann natürlich auch selbst aus Samen gezogen werden.

Weiterlesen »

Medizinisch wirksam – Der Salbei

Salbei Wirkung

Der Salbei lässt sich so vielseitig einsetzen, dass er ein unverzichtbarer Bewohner eines jeden Gartens ist. Nicht umsonst zählt er zu den Heilkräutern, die am meisten verwendet werden. Salbei gehört zu der Familie der Lippenblütler. Es gibt mehr als achthundert Sorten des gut duftenden Krautes. Viele Arten lassen sich als Heil- und Küchenkräuter einsetzen. Am häufigsten wird der Echte Salbei (Salvia officinalis) verwendet. Aber es gibt auch Arten, die nur als Zierpflanzen genutzt werden können, da sie nicht essbar sind.

Weiterlesen »

Der Anbau von Meerrettich

Meerrettich Pflanze bei sich zu Hause anbauen

Der Meerrettich (Armoracia rusticana) gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) und ist ein sehr beliebtes Gemüse. Da die Wurzeln der bis zu 1,5 Meter hoch werdenden Meerrettichpflanzen ziemlich scharf sind, werden sie wie ein Gewürz verwendet, das sowohl frisch über Speisen gerieben, als auch getrocknet eingesetzt werden kann. Bei dem Meerrettich handelt es sich um ein mehrjähriges winterhartes Gewächs, das sich problemlos auch in unseren Gefilden anbauen lässt.

Weiterlesen »

Kräuter in der Wohnung anbauen

Kräuter in der Wohnung anbauen

Ob würziger Bärlauch oder duftendes Basilikum: Frische Kräuter lassen jedes Gericht zu einem Gaumenschmaus werden. Besonders im Sommer können sich Balkon- und Gartenbesitzer daher glücklich schätzen. Doch auch Feinschmecker ohne Garten brauchen nicht auf frische Kräuter zu verzichten. Viele Arten können Sie bequem in Ihrer Küche anbauen. So können Sie die Pflänzchen kurz vor dem Kochen ernten und sofort verwenden. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch gesund und lecker, denn Kräuter entfalten ihr Aroma am besten direkt nach der Ernte. Während die Supermarktregale im Herbst immer leerer werden, haben Sie das ganze Jahr über Gewürzpflanzen in Ihrer Küche. Lesen Sie hier, welche Küchenkräuter Sie dort ziehen können und wie Ihnen das am besten gelingt.

Weiterlesen »

Leinsamen im Garten

Leinsamen im Garten anpflanzen und vermehren

Vor einiger Zeit kam mir die Idee, ein paar von den gekauften Leinsamen auszusäen. Ich legte ein paar der Samen auf feuchte Anzuchterde, drückte sie an und wartete gespannt, ob sich etwas tun würde. Die Aussaat erfolgte in einem Minigewächshaus. Nach knapp zwei Wochen zeigten sich die ersten Sämlinge. Jetzt zwei weitere Wochen später scheinen alle Samen aufgegangen zu sein. Die Keimrate liegt bei nahezu 100 Prozent, obwohl die gekauften Leinsamen schon etwas älter waren. Nun warte ich, bis die kleinen Pflänzchen etwas kräftiger werden, damit ich sie bald pikieren kann. Nach den Eisheiligen bekommen sie ein Plätzchen im Garten. Ich bin gespannt, wie hoch der Ernteertrag wird.

Weiterlesen »

Was ist aus den Kräuteranzuchtsets geworden?

Im April habe ich darüber berichtet, dass ich gefragt wurde, ob ich Kräuteranzuchtsets testen möchte. Es handelte sich um Petersilie, Majoran, Schnittlauch, Topfdill und Basilikum. Außerdem war noch die Sonnenblume `Teddybär` dabei. Damals berichtete ich über die Handhabung der Sets und war begeistert davon. Den Bericht könnt ihr hier nachlesen.

Weiterlesen »

Der Anbau von Süßkartoffeln

Anbau von Süßkartoffeln im eigenen Garten

Die ursprünglich aus Südamerika stammende mehrjährige Süßkartoffel ist bei uns schon seit Längerem im Handel erhältlich. Die leckere Knolle hat somit einen festen Platz auf unserem Speiseplan erhalten. Deshalb versuchen sich viele Gartenbesitzer daran, ihre eigenen Süßkartoffeln anzubauen. Im Gegensatz zu der Kartoffel, die botanisch nicht mit der süßen Knolle verwandt ist – denn Kartoffeln gehören zu den Nachtschattengewächsen und Süßkartoffeln zu den Windengewächsen – sind Süßkartoffeln sehr frostempfindlich. Bereits der kleinste Frost, wenn er auch noch nur kurz andauert, bedeutet den sicheren Tod für die Pflanzen.

Weiterlesen »

Zitronengras im heimischen Garten

Zitronengras - Ernten und weiter verarbeiten

Längst findet das Zitronengras(Cymbopogon citratus)nicht nur in der asiatischen Küche seinen Nutzen. Auch bei uns wird es immer häufiger verwendet. Nicht umsonst ist das Zitronengras in unseren Supermärkten erhältlich. Meist wird das Lemongras, wie es auch genannt wird, als Gewürz für die verschiedensten Speisen verwendet. Im asiatischen Raum wird es sogar für Teezubereitungen genutzt. Das zitronenartige Aroma des Zitronengrases ist einzigartig und gibt Speisen und Getränken einen besonderen Geschmack.

Weiterlesen »