Home / Aussaat & Vermehrung / Aussaat von Chili

Aussaat von Chili

teeLetzte Woche ist endlich meine Bestellung mit den Chilisamen angekommen. Bestellt hatte ich fünf verschiedene Samensorten. Am Ende habe ich sieben Sorten Chili und eine Sorte Paprikasamen bekommen. Über die Zugaben habe ich mich natürlich sehr gefreut. Dazu gab es noch einen Tipp, dass ich die Chilisamen doch vorher in kalten Kamillentee einweichen könnte. Das soll zu einer besseren Keimung führen. Es gibt wirklich viele Samen, die ich vor der Aussaat einweiche, Chili- und Paprikasamen gehörten bisher aber nicht dazu und schon gar nicht in Kamillentee. Die Variante mit dem Tee kannte ich bisher gar nicht. Ich probiere gerne neue Sachen aus und fand den Tipp recht interessant, zumal wir immer Kamillentee im Haus haben, aber nicht zum Trinken – der schmeckt mir so gar nicht – ich verwende ihn nur zum Tauchen meiner Orchideen. Der Tee soll das Wachstum und die Widerstandsfähigkeit fördern … Na ja, das ist wieder ein anderes Thema.

Chilisamen einweichen

Noch am selben Abend, an dem die Samen eintrafen, habe ich Kamillentee gekocht, damit er bis zum nächsten Tag in Ruhe chiliabkühlen konnte. Einen Tag später ging es los, die Samen, auch von der einen Paprikasorte, wurden zum Baden in Kamillentee geschickt. Dort haben sie einen ganzen Tag lang verbracht. Da ich von jeder Sorte mindestens zehn Samen, meist sogar etwas mehr, hatte, habe ich natürlich nicht alle genommen. Ungefähr die Hälfte liegt als kleine Reserve noch im Schrank, falls der Versuch schiefgeht oder sonst irgendetwas verkehrt läuft.

Aussaat der Samen

Seit Freitag liegen die Samen nun unter der Erde. Bis jetzt ist noch nichts zu sehen. Schneller als sonst scheint es mit Kamillentee auf jeden Fall nicht zu gehen. Die letzten Paprikasamen aus einer gekauften Frucht sind bereits nach drei Tagen gekeimt. Na ja, ob der Tipp auch für Paprika gültig ist, weiß ich nicht. Für einen genaueren Test hätte ich meine Reservesamen auch noch aussäen müssen, auf die herkömmliche Weise, ohne sie vorher einzuweichen. Aber mal ehrlich, bei meinem Glück keimen nachher wieder alle und ich weiß nicht mehr wohin mit den ganzen Pflanzen. Das ist meistens so, wenn ich von einer Sorte zu viele Samen säe. Also lasse ich das lieber. Nun heißt es auf jeden Fall warten, bis sich die ersten Sämlinge zeigen.
Chiliaussaat

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.