Home / Exoten

Exoten

Die Anden Beere auch genannt Physalis gehört zu den meist gepflanzten Exoten in unserem Garten

Bambus – Asiatische Riesengrasgewächse im Garten

Bambus (Bambuseae) erfreut sich in deutschen Gärten immer größerer Beliebtheit. Es gibt unzählig viele Sorten, sodass es gar nicht so leicht ist, das richtige Gewächs zu finden. Sie alle unterscheiden sich in der Wuchshöhe, dem Wachstum, der Farbe und Beschaffenheit der Halme. Aber das wohl Wichtigste für den Gärtner ist, welche Sorten sich nicht ungewollt im Garten ausbreiten. Denn unter den Bambusgewächsen, die zur Familie der Süßgräser gehören, gibt es einige, die sich im gesamten Garten, bis über die Grundstücksgrenze hinaus - was den Nachbarn nicht unbedingt erfreuen wird - breitmachen.

Weiterlesen »

Süßholz im Garten

Süßholz im Garten

Vor ein paar Tagen war ich mal wieder im Shoppingfieber und habe mir ein paar neue Samen gekauft. Darunter befindet sich auch Samen des Chinesischen Süßholzes (Glycyrrhiza uralensis), mit denen ich schon etwas länger geliebäugelt habe. Wer meine Artikel regelmäßig liest, weiß, dass ich einen Hang zu außergewöhnlichen Pflanzen habe. Mir kann es einfach nicht exotisch genug sein. Wobei das Süßholz hierzulande gar nicht so exotisch ist. Das Chinesische Süßholz ist eine mehrjährige Pflanze und soll bei uns sogar winterhart sein. Ich bin sehr gespannt, was sich aus meinen Samen entwickelt.

Weiterlesen »

Was ist aus dem Dornenbambus geworden?

Dornenbambus

Von Zeit zu Zeit schreibe ich darüber, was ich so alles aussäe. Leider vergesse ich oft zu berichten, was aus den einzelnen Samen und Pflanzen geworden ist. Vielleicht kann sich der eine oder andere noch an meine Bambusaussaat erinnern. Es war vor so ziemlich genau zwei Jahren (es ist schon erstaunlich, wie schnell die Zeit vergeht). Damals legte ich fünf Samen von dem Dornenbambus auf die Erde (Lichtkeimer) und konnte nach kurzer Zeit stolz von einem Sämling berichten. Aus den restlichen Samen ist leider nichts mehr geworden. Nach einigen Wochen säte ich die übriggebliebenen Reservesamen noch aus, aber auch aus ihnen ist nichts geworden.

Weiterlesen »

»Schaut euch mal den Bambus an, wie …

In meinem Artikel vom 20. August habe ich euch bereits davon berichtet, dass ich den Dornenbambus (Dendrocalamus arundinacea) ausgesät habe. Zu dem Zeitpunkt war erst an einem Samen ein Austrieb zu erkennen. Dieser eine Samen hat sich bis heute nicht verändert. Stattdessen erfreut mich nun der Anblick eines anderen Sämlings. Die kleine Bambuspflanze ist schon circa fünf Zentimeter groß und so langsam kann man auch erkennen, dass es ein richtiger Bambus wird. Die bambustypischen Blättchen sind schon da.

Weiterlesen »

Palmen sorgen für exotisches Flair

Palmen Zimmerpflanze oder Gartenpflanze?

Exotische Pflanzen sind bei uns immer mehr im Kommen. Natürlich dürfen da auch Palmen nicht fehlen. Gerade im Sommer macht so eine Palme im Garten oder auf der Terrasse etwas her und vermittelt uns ein Urlaubsfeeling. An solch einen Exoten heranzukommen ist auch nicht schwer. In gut sortierten Gartenzentren gibt es inzwischen verschiedene Palmenarten in den unterschiedlichsten Größen. Einige von ihnen sind sogar winterhart, sodass sie in milderen Gegenden direkt in den Garten ausgepflanzt werden können. In kühleren Gefilden gelten Palmen aber eher als Kübelpflanzen. Den Sommer verbringen sie im Freien, und sobald draußen mit Minusgraden zu rechnen ist, kommen sie an einen frostfreien Platz im Haus. Auch temperaturempfindlichere Arten werden im Kübel gehalten und frostfrei überwintert.

Weiterlesen »

Exotisch – Der Orchideenbaum (Bauhinia variegata)

Orchideenbaum

Die Blüten der Orchideenbäume erinnern mit ihrem wundervollen Duft an Orchideen. Deshalb bekam er auch den Namen. Der Orchideenbaum ist in sämtlichen tropischen Gebieten zu Hause. Dort kann er bis zu zehn Meter hoch werden. Bei uns hingegen wird er als strauchartige Kübel- oder gar als Zimmerpflanze gehalten, da er nicht winterhart ist. Die Bauhinia variegata erfreut seinen Besitzer, im Sommer, mit rosafarbenen Blüten. Bei guter Pflege kann der immergrüne Orchideenbaum auch vereinzelt in den Wintermonaten blühen.

Weiterlesen »

Echte Vanille selbst anbauen

Echte Vanille selbst anbauen - So funktioniert der Anbau eines Luxus-Gewürz

Die echte Vanille gehört zu den teuersten Gewürzen der Welt, welches aus den Kapselfrüchten (Vanilleschoten) der Vanilleorchidee gewonnen wird. Vanille lässt sich sehr vielseitig in verschiedenen Speisen einsetzen. Doch sie ist nicht nur als Gewürz sehr beliebt. Auch in der Heilmedizin wird ihr eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Ihren Ursprung hat die Vanilleorchidee in Mittelamerika. Es gibt über hundert verschiedene Arten der Vanillepflanzen. Für die Gewinnung von Vanille wird allerdings am häufigsten die Gewürzvanille (Vanilla planifolia) eingesetzt. Inzwischen sind diese Vanilleorchideen auch bei uns immer häufiger im Handel zu finden und ermöglichen es uns, in den eigenen vier Wänden Vanille anzubauen.

Weiterlesen »