Home / Gartenblumen (Seite 2)

Gartenblumen

Die Lilie gehört zu den Liliengewächsen. Es gibt über hundert verschiedene Sorten der hübschen Gartenblume und ihre Blütenpracht reicht hin bis die Sommerblüher uns erfreuen

Die Schwertlilie: ein Blickfang im Garten

Schwertlilie

Die Schwertlilie, auch Iris genannt, gehört zu den Schwertliliengewächsen. Es gibt unzählige Arten, die sich nicht nur durch die Wuchshöhe unterscheiden. Je nach Sorte benötigen sie unterschiedliche Standorte. Während die Sumpfschwertlilie einen feuchten Boden bevorzugt, mögen es andere Sorten eher trocken. Die Stauden werden in jeder gut sortierten Gärtnerei angeboten. Sie sind in den verschiedensten Blütenfarben und Wuchshöhen erhältlich und lassen sich wunderbar vermehren.

Weiterlesen »

Zuckerhortensie im Garten

Zuckerhortensie - gesüßter Tee ohne Zucker

Es gibt ja so einige Pflanzen, die man zum Süßen verwenden kann. Eine dieser Gewächse ist die Zuckerhortensie, Hydrangea serrata Oamacha. Sie ist die wohl ungewöhnlichste Hortensienart. Die Blätter dieser blühenden Schönheit werden in Japan nicht nur zum Süßen, sondern auch als Tee verwendet. Deshalb wird sie auch japanische Teehortensie genannt.

Weiterlesen »

Begonien erfreuen uns mit ihrer Blütenpracht

Begonien

Begonien (Begonia) sind sehr beliebte Gartenpflanzen. Sie werden auch gern als Bepflanzung für den Balkon oder als Zimmerpflanzen genutzt. Es gibt so viele verschiedene Sorten, dass die Entscheidung für eine einzige recht schwerfällt. Die Begonie kann als einjährige oder als mehrjährige Pflanze (Knollenbegonie) kultiviert werden. Die einjährigen Arten lassen sich aus Samen direkt in den Garten säen. Knollenbegonien hingegen lassen sich nur schwer aus Samen vermehren. Dafür hat man an ihnen aber im nächsten Jahr auch wieder seine Freude. Außerdem lassen sich Knollenbegonien wunderbar über Kopfstecklinge vermehren.

Weiterlesen »