Home / Heimwerken

Heimwerken

In Zeiten, in denen die Zinsen für ein Hausdarlehen so niedrig sind, realisieren immer mehr Menschen ihren Traum vom Eigenheim.

Hochbeete selbst bauen

Ich träumte schon länger von ein paar Hochbeeten. Nicht nur, dass sie etwas mehr Platz für den Anbau von Gemüse und Kräutern bieten, auch das lästige Bücken und damit verbundene Rückenschmerzen fallen weg. In diesem Jahr sollte es endlich so weit sein. Es stellte sich nur die Frage, ob wir die Beete selbst bauen oder fertig kaufen wollten. Für mich stand nur fest, dass sie aus Holz sein sollten. Wir schauten uns immer mal wieder um. Die Modelle, die wir entdeckten, waren entweder viel zu teuer oder sahen irgendwie instabil aus. Es war nahezu unmöglich, bezahlbare Hochbeete aus Holz zu finden, die einige Jahre halten. Also entschlossen wir uns vor circa zwei Wochen, sie selbst zu bauen.

Weiterlesen »

Mauer Verputzen im Außenbereich

Am Wochenende haben wir endlich unsere Mauer verputzt, das heißt, wir haben das letzte Stück der Mauer, das zur Straße zeigt, geputzt. Den Bereich in unserer Einfahrt haben wir schon im letzten Jahr mit Putz versehen. Die Straßenseite hatte es allerdings in sich. Sie ist fast genauso lang wie die anderen Mauern zusammen. Damit später keine Ansätze zu sehen sind, mussten wir die gesamte Länge, es sind ungefähr siebzehn Meter, auf einmal in Angriff nehmen. Jetzt fehlen nur noch ein bisschen Farbe und Kies, damit es ordentlich aussieht.

Weiterlesen »

Verschmutzte Fliesenfugen reinigen

Fliesen sind schon sehr praktisch. Sie lassen sich auch für Laien mit ein bisschen Übung recht leicht verlegen. Später können sie mühelos gereinigt werden. Im Gegensatz zu Laminat muss nicht aufgepasst werden, dass nicht zu viel Wasser beim Wischen aufgetragen wird.

Weiterlesen »

Wandbekleidung: Putz oder Tapete?

Im Gegensatz zu einer Mietwohnung, in der man sich meist mit Raufasertapete zufriedengeben muss, hat man in einem eigenen Häuschen die Wahl, ob die Wände mit Tapete oder Putz verschönert werden sollen. Als wir vor über zehn Jahren unser Häuschen renovierten und modernisierten, standen wir auch vor der Frage, ob wir unsere Wände lieber tapezieren oder verputzen wollen. Da wir damals noch unseren Kater hatten, der statt sich an seinem Kratzbaum auszutoben, sich hin und wieder an Wänden und auch an Möbeln vergangen hat, war für uns klar, dass wir keine Tapete nehmen. Die hätte unsere Fellnase eh nach kurzer Zeit wieder teilweise von den Wänden geholt. Die Wahl fiel dann auf Putz.

Weiterlesen »

Gartenmöbel aus Europaletten: warum eigentlich nicht?

Der Einfachheit halber entscheiden sich die meisten Gartenbesitzer bei der Wahl ihrer Gartenmöbel für die klassische Variante und kaufen gleich eine Sitzgruppe mit Bank, Tisch und Stühlen aus Kunststoff. Sicherlich ist dies die einfachste und schnellste Methode. Das Gleiche gilt auch für Gartenmöbel aus Holz. Sobald diese Möbel aber an Schönheit, Haltbarkeit und Optik verlieren, wird eine neue Sitzgruppe gekauft, die alte entsorgt.

Weiterlesen »

Für alle Bobs und Baumeister

Eine feine Sache. Kaum geht der antike Stuhl im wahrsten Sinne aus dem Leim, da ziehen wir den Blaumann über, eilen zum Werkzeugschrank, greifen uns ein paar Schrauben und holen die Bohrmaschine und natürlich mit dem richtigen Aufsatz. Wir schrauben und leimen kurz nach und fertig ist der Stuhl. Wackelt nicht und steht wie eine Deutsche Eiche, herrlich! Das geht allerdings nur, wenn man über das richtige Sortiment an Werkzeug verfügt. Genau, und da hört es bei den meisten mit dem "Heimwerkeln" nämlich auf. Nicht selten fehlen sogar Schrauben und Hammer, um mal eben etwas zu richten. Hierzu braucht man nicht eine eigens eingerichtete Großwerkstatt mit Hebebühne und Co. Es reicht, wenn sich jeder eine kleine, transportable Werkstatt einrichtet. Quasi als Erste-Hilfe-Koffer für den Reparatur-Notfall zu Hause. Dann kann eigentlich jeder zu Bob, dem Baumeister werden.

Weiterlesen »

Fliesen selbst verlegen

Fliesen sind nicht nur praktisch, weil sie sich leicht reinigen lassen. Durch die Vielfalt an Farben und Formen können sie zum echten Hingucker im Raum werden. Es gibt kaum ein Haus, indem nicht mindestens ein Raum gefliest wurde. Am häufigsten kommen sie in Bädern und Küchen, als Boden- oder Wandfliesen zum Einsatz. Aber auch in Fluren, auf Treppen oder Terrassen sind sie ein beliebter Bodenbelag. Viele Heimwerker verlegen ihre Fliesen selbst. Das spart nicht nur Geld, mit dem nötigen Grundwissen und dem passenden Werkzeug ist es auch nicht so schwer.

Weiterlesen »

Optimaler Bodenbelag für jeden Raum

Während vor einigen Jahrzehnten noch Teppichboden der beliebteste Belag in Wohn- und Schlafräumen war, ist heute die Auswahl deutlich größer geworden. Teppich punktet nach wie vor mit einigen Vorzügen. Allen voran stehen die gute Wärmedämmung und Schalldämpfung. Teppichböden schlucken Lärm, der durch Tritte, laute Musik oder den Fernseher entsteht. Auf einem Teppich geht man auch barfuß angenehm. Außerdem bietet sich bei diesem Belag eine große Gestaltungsvielfalt. Teppiche gibt es in unzähligen Farben und Mustern. Auf der anderen Seite zählt dieser Boden zu den pflegeaufwendigeren Belägen. Gerade wenn man Kinder hat, ist es fast unmöglich, einen Teppich fleckenfrei zu halten. Viele Verunreinigungen lassen sich ohne chemische Hilfsmittel kaum entfernen. Für Allergiker ist Teppich nur bedingt geeignet, da sich im Flor Hausstaub und Milben halten.

Weiterlesen »

Modernisierung alter Häuser

In Zeiten, in denen die Zinsen für ein Hausdarlehen so niedrig sind, realisieren immer mehr Menschen ihren Traum vom Eigenheim. Manche entscheiden sich für den Bau ihrer Traumimmobile, andere für den Kauf einer Bestandsimmobilie. In vielen Regionen ist der Leerstand von Häusern so groß, dass diese Immobilien zu einem Spottpreis angeboten werden. Natürlich gibt es an einem älteren Haus jede Menge zu tun. Oftmals müssen diese Gebäude entkernt und neu aufgebaut werden. Viele Hausbesitzer, die sich für den Kauf einer älteren Bestandsimmobile entscheiden, wagen den Schritt so viel wie möglich in Eigenleistung zu machen.

Weiterlesen »

Der ideale Ort für Ihre Gartengeräte – Ein selbst errichtetes Gartenhaus!

Es ist kaum zu glauben, wie schnell der Sommer vorbeigezogen ist und der Winter in vielen Breiten bereits an die Türen klopft. Wintersport-Fans freuen sich schon seit Monaten auf die ersten Schneeflocken. Hobbygärtner jedoch graut es vor den winterlichen Temperaturen. Deshalb fragt man sich als Hobbygärtner in den kommenden Wochen: Wo und wie verstaue ich meine Gartengeräte? Was ist die beste Lösung? Wie kann man den Garten auch im Winter nutzen? Wie konstruiert man selbst ein Gartenhaus?

Weiterlesen »