Home / Rund ums Haus / Hitzeschutz für heiße Tage
Während es dem einen nicht warm genug werden kann, bekommt der nächste schon Schweißausbrüche, wenn er nur an Hitze denkt. Schön, wenn man sich dann in seine kühlen Wohnräume zurückziehen kann. Leider sind die Temperaturen nicht überall angenehm. Manchmal muss auch nachgeholfen werden, um es in der eigenen Wohnung aushalten zu können.

Hitzeschutz für heiße Tage

SonneWährend es dem einen nicht warm genug werden kann, bekommt der nächste schon Schweißausbrüche, wenn er nur an Hitze denkt. Schön, wenn man sich dann in seine kühlen Wohnräume zurückziehen kann.

Leider sind die Temperaturen nicht überall angenehm. Manchmal muss auch nachgeholfen werden, um es in der eigenen Wohnung aushalten zu können.

Wie bleiben Wohnräume kühl?

Um keine zusätzliche Wärme hineinzulassen, empfiehlt es sich, tagsüber die Fenster geschlossen zu halten und nur in den Morgen- und Abendstunden zu lüften. Zudem ist es hilfreich, die Wohnung abzudunkeln. Dazu können Rollos, Jalousien, Vorhänge oder Fensterläden eingesetzt werden. Am besten nutzt man diese Hilfsmittel in hellen Farben. Im Gegensatz zu dunkleren Farben, die Sonne speichern, reflektieren helle Farben die Hitze.

Auch der Einsatz von Elektrogeräten, wie beispielsweise der Herd kann zu einer Erwärmung der Räumlichkeiten führen. Auch, wenn es angenehm zu sein scheint, vor dem geöffneten Kühlschrank zu stehen, sollte dies unbedingt vermieden werden. Denn sonst benötigt der Kühlschrank mehr Energie zum Kühlen und erzeugt zusätzliche Wärme. Stattdessen ist es besser, einen Ventilator zu verwenden.

DachfensterDachgeschosswohnungen werden besonders heiß

Jeder, der sich im Sommer schon einmal unter dem Dach aufgehalten hat, weiß, wie heiß es werden kann. Wenn man nun in einer Dachgeschosswohnung lebt und keine Möglichkeit hat, der Hitze zu entkommen, sollte man auf jeden Fall geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Sommertage zu überstehen.

Von Velux gibt es spezielle Dachfenster-Markisen, die dafür sorgen, dass die Sonnenstrahlen vor der Fensterscheibe gestoppt werden und somit keine Wärme hineinkommt. Die Wohnung wird dadurch aber keinesfalls zu einer dunklen Höhle. Durch das transparente Gewebe gelangt noch genug Helligkeit hinein.

Die Velux Markisen gibt es sogar in drei verschiedenen Varianten. Sie können manuell, elektrisch oder solarbetrieben genutzt werden. Die Markise lässt sich stufenlos in jeder Höhe positionieren. Die Montage ist einfach und es gibt drei Jahre Garantie auf die Markise.

Bei allen Maßnahmen die Wohnung kühl zu halten, sollte nicht vergessen werden, genügend Flüssigkeit aufzunehmen. Es ist übrigens ein Mythos zu glauben, dass kalte Getränke den Körper besonders gut kühlen. Besser sind warme, aber auch nicht zu heiße Getränke, wie Tee oder zimmertemperiertes Wasser.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.