Home / Mobiliar / Im Garten verweilen: Sitzmöglichkeiten für den Garten
Egal ob Frühstück auf der Terrasse, Sonnen auf dem Liegestuhl oder Relaxen in der Hängematte, Sitzmöglichkeiten sollten in jedem noch so kleinen Garten vorhanden sein. Im besten Fall schafft man dabei sonnige sowie schattige Plätzchen für die unterschiedlichsten Gelegenheiten. Auch für Gäste sollten ausreichende Sitzmöglichkeiten bereitstehen. So wird jeder Garten zur Wohlfühloase in dem man gerne verweilt.

Im Garten verweilen: Sitzmöglichkeiten für den Garten

ParkbankEgal ob Frühstück auf der Terrasse, Sonnen auf dem Liegestuhl oder Relaxen in der Hängematte, Sitzmöglichkeiten sollten in jedem noch so kleinen Garten vorhanden sein. Im besten Fall schafft man dabei sonnige sowie schattige Plätzchen für die unterschiedlichsten Gelegenheiten. Auch für Gäste sollten ausreichende Sitzmöglichkeiten bereitstehen. So wird jeder Garten zur Wohlfühloase in dem man gerne verweilt.

Liegestühle

Liegestühle gibt es wie Sand am Meer. In nahezu allen Preiskategorien werden sowohl Plastik- als auch Holzvarianten angeboten. Die Holzvarianten sind meist schwerer. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass der Liegestuhl möglichst einfach aufgebaut und verstellt werden kann. Es gibt Modelle, die man zusammenklappen kann, um sie möglichst platzsparend zu verstauen, bei anderen ist das nicht der Fall. Besonders günstige Varianten verschleißen relativ schnell und können brechen. Am besten ist es einen Liegestuhl Probe zu liegen, um zu sehen, ob er komfortabel ist.

Hängematten

Hängematten laden zum Träumen und Entspannen ein. Neben dem klassischen Modell, welches zwischen zwei Bäumen aufgespannt wird, gibt es auch Modelle, die über ein eigenes Gestell verfügen. Zudem gibt es sie in verschiedenen Materialien und Größen. Allgemein sind Netzhängematten etwas unbequemer als Tuchhängematten, da diese nach längerem Liegen Druckstellen in der Haut hinterlassen können. Zum Dösen, Schmökern oder für die Kinder zum Toben, eine Hängematte lädt bei unterschiedlichen Aktivitäten zum Verweilen ein. Kleine Kinder sollten unbedingt beaufsichtigt werden.

Gartenbänke aus Holz und anderen Materialien

Eine Gartenbank sollte in keinem Garten fehlen. Sie ist der Inbegriff von gemütlichem Verweilen im Grünen. Je nach Umgebung sollte die passende Größe gewählt werden. Bei Material und Optik ist allein der persönliche Geschmack gefragt. Traditionelle, gusseiserne Modelle oder die klassische Gartenbank aus Holz wirken dabei selbstverständlich romantischer als moderne Designerstücke, neben der Optik sollte aber vor allem der Sitzkomfort ausschlaggebend für den Kauf sein. Die berühmte Hollywoodschaukel ist eine Variante der Gartenbänke die sich immer noch großer Beliebtheit erfreut und die Eigenschaften einer Hängematte auf gewisse Weise mit der einer Bank kombiniert.

Sitzgruppen

Klassische Sitzgruppen bestehen meist aus einem Tisch und mindestens vier Stühlen. Gerade für Familien oder bei häufigem Besuch ist die Sitzgruppe die erste Wahl, um zusammen zu essen oder zu klönen. Meist komplettiert ein Sonnenschirm entsprechende Sitzgruppen und bietet so auch die Möglichkeit im Schatten zu verweilen.

Wenn des Öfteren größere Gästezahlen zu erwarten sind, lohnt sich die Größe der Sitzgruppe entsprechend zu berücksichtigen. Werden nur gelegentlich Gäste empfangen, kann man zur Not andere Stühle dazustellen. Sitzgruppen sind ebenfalls in vielen verschiedenen Ausführungen zu haben, für jeden Geschmack lässt sich etwas finden.

In der günstigen Preisklasse sind oft eher Plastikmöbel zu finden, während in den höheren Preisklassen Hölzer verschiedener Qualität oder Edelstahl zum Einsatz kommen. Letzten Endes entscheidet also auch der eigene Geldbeutel über die Auswahl der passenden Sitzmöbel. Wie bei allen Gartenmöbeln sollte man unbedingt darauf achten, dass die Sitzmöbel auch für den Außeneinsatz geeignet sind. Außerdem sollten sie regelmäßig gepflegt werden. Spezielle Hölzer benötigen dabei mehr Aufwand als Plastik, nur so lässt sich sicherstellen, dass sie der Witterung standhalten können und möglichst lange einsatzfähig bleiben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.