Home / Rund ums Haus / “Nano Glas Versiegelung Set 1” im Test
Pünktlich zum Wochenendbeginn erhielt ich das "Nano Glas Versiegelung Set 1" der Firma Oberflächentechnik Preimeß GmbH, sodass ich das Set am vergangenen Wochenende ausgiebig testen konnte. Das Set besteht aus einem Vorreiniger (100ml), der Nano Glas Versiegelung (50ml), einem Poliertuch sowie einem Auftragungstuch und einem Mikrofasertuch. Das Set kann nicht nur auf Glas (Fensterscheiben, Kochfeldern, Glasplatten, usw.) - wie der Name es vielleicht vermuten lässt – angewendet werden. Es eignet sich genauso gut für Keramikflächen (Fliesen, Waschbecken, Badewannen, usw.). Am Anfang war ich zugegebenermaßen etwas skeptisch, dass sich die Nano Glasversiegelung sowohl auf Glas als auch auf Keramik einsetzen lässt.

“Nano Glas Versiegelung Set 1” im Test

GlasversiegelungssetPünktlich zum Wochenendbeginn erhielt ich das “Nano Glas Versiegelung Set 1” der Firma Oberflächentechnik Preimeß GmbH, sodass ich das Set am vergangenen Wochenende ausgiebig testen konnte.

Das Set besteht aus einem Vorreiniger (100ml), der Nano Glas Versiegelung (50ml), einem Poliertuch sowie einem Auftragungstuch und einem Mikrofasertuch. Das Set kann nicht nur auf Glas (Fensterscheiben, Kochfeldern, Glasplatten, usw.) – wie der Name es vielleicht vermuten lässt – angewendet werden. Es eignet sich genauso gut für Keramikflächen (Fliesen, Waschbecken, Badewannen, usw.). Am Anfang war ich zugegebenermaßen etwas skeptisch, dass sich das “Nano Glasversiegelung Set” der Oberflächentechnik Preimeß GmbH sowohl auf Glas als auch auf Keramik einsetzen lässt.

Welchen Nutzen hat die Nano Glasversiegelung?

Die Nano Glasversiegelung soll dabei helfen, dass Verschmutzungen auf sämtlichen Glas- und Keramikflächen durch den sogenannten Abperleffekt leichter zu reinigen sind. Wasser und ölhaltige Flüssigkeiten perlen an der imprägnierten Fläche einfach ab. Der größte Vorteil, den die Versiegelung darstellt, ist, dass sich die versiegelten Glas- und Keramikflächen leichter und vor allem schneller reinigen lassen.
Set

Wer ist die Oberflächentechnik Preimeß GmbH?

Bevor wir zu dem eigentlichen Test kommen, möchte ich euch erst mal etwas über die Firma Oberflächentechnik Preimeß GmbH erzählen. Die Firma hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Nanoversiegelungs- und Beschichtungsprodukten spezialisiert.

Das Produktsortiment deckt den gesamten Haushalts- sowie KFZ-Bereich ab. Die Beschichtungs- und Versiegelungsprodukte gibt es für die unterschiedlichsten Untergründe. Neben der Glasversiegelung können unter anderem Leder, Chrom, Edelstahl, Stein, Beton, Kunststoff und Holz versiegelt werden.

Vorbereitung für den Test

Zunächst habe ich mir in aller Ruhe die Gebrauchsanweisung durchgelesen, damit ich die Produkte auch richtig einsetzen kann. Die Anweisung ist so verständlich geschrieben, dass nichts schief gehen kann. Dann habe ich die Mikrofasertücher ausgewaschen und in Heizungsnähe trocknen lassen. Während ich auf ihre Einsatzfähigkeit wartete, habe ich sämtliche Flächen, auf denen ich das Set testen wollte, vorgereinigt. Dazu habe ich Wasser mit ein paar Tropfen Spülmittel benutzt. Für den Test habe ich das Kochfeld vom Herd, zwei Spiegel, die Glasplatte eines Tisches, das Waschbecken, die Badewanne, Fliesen und ein Fenster gereinigt.

VorreinigerAuftragen des Vorreinigers

Als die Flächen und die Mikrofasertücher trocken waren, ging es los. Zuerst sprühte ich den Vorreiniger auf das Kochfeld und reinigte es mit einem eigenen Mikrofasertuch. Dazu kann aber auch ein ganz normales Haushaltstuch genommen werden. Als ich den Vorreiniger öffnete, freute ich mich, dass dieser auch mit einem Pumpzerstäuber ausgestattet ist. Das erleichterte die Dosierung. Allerdings war ich von dem Geruch, der mir in die Nase stieg etwas erschrocken.

Ich hatte zwar gelesen, dass während der Anwendung in Innenräumen für Frischluftzufuhr gesorgt werden soll, und habe kurz zuvor auch das Fenster angeklappt. Aber dann musste ich für Durchzug sorgen (ich bin vielleicht auch etwas zu geruchsempfindlich) und habe in sämtlichen Zimmern die Fenster aufgerissen. Der Schritt des Trockenreibens fiel bei mir weg. Nachdem ich den Vorreiniger mit einem meiner Mikrofasertücher auftrug, war die Fläche anschließend trocken. Entweder war ich zu sparsam oder das Tuch hat den Großteil des Reinigers schon aufgesaugt.

VersiegelungNano Glas Versiegelung einarbeiten

Zu der Glasversiegelung, die mit einem Schraubverschluss standardmäßig verschlossen ist, gibt es einen Pumpzerstäuberaufsatz, der vor der Anwendung aufgesetzt wird und danach wieder gegen den Schraubverschluss ausgetauscht werden muss, damit die Feder des Aufsatzes durch das Ethanol nicht oxidiert.

Dann habe ich die Glasversiegelung mit dem Auftragstuch gleichmäßig aufgetragen. Der Geruch von der Versiegelung war nicht so stark wie der vom Vorreiniger. Dann hieß es zehn Minuten warten. Nach der Wartezeit habe ich die Fläche mit dem Poliertuch nachpoliert, bis die Fläche klar war. Dann hieß es wieder warten. Denn es dauert eine Stunde, bis die Versiegelung ausgehärtet ist und voll beansprucht werden kann. Während der Wartezeit habe ich die gleiche Prozedur mit allen anderen Testflächen durchgezogen.

MikrofasertuchNachbehandlung mit dem Mikrofasertuch

Nach einer Stunde können die behandelten Flächen mit dem dafür vorgesehenen Mikrofasertuch nachbehandelt werden. Dabei werden alle noch vorhandenen Schlieren – die ich auf den Glasflächen (Spiegeln, Glasplatte, Fensterscheibe und dem Kochfeld) noch vorgefunden habe – und eventuelle Materialüberschüsse der Versiegelung entfernt.

Das Ergebnis

Da der Abperleffekt sich frühestens nach vier Stunden einstellt und in der Beschreibung steht, dass sich das optimale Ergebnis erst nach vierundzwanzig Stunden einstellt, habe ich mir erst am nächsten Tag die behandelten Flächen angeschaut. Ich war ziemlich verblüfft. Ich hatte den Eindruck, dass die Flächen viel mehr glänzen als zuvor. Dann habe ich spaßeshalber auf einige der versiegelten Flächen ein paar Tropfen Wasser gegeben, um zu sehen, ob Flüssigkeiten tatsächlich abperlen. Und es funktioniert.

Am meisten beeindruckt hat mich das Kochfeld, was sich nach dem Kochen am Mittag so leicht, wie noch nie reinigen ließ. Ich brauchte nur mit einem feuchten Lappen, ohne Reinigungsmittel darüber gehen und alles war weg. Gleiches passierte mit der Badewanne. Normalerweise entsteht nach dem Baden ein Rand – besonders stark zu sehen, wenn man sich bei der Gartenarbeit etwas schmuddelig gemacht hat – der anschließend weggeputzt werden muss.

Dieses Mal verschwand er nur dadurch, dass ich ihn mit der Duschbrause entfernt habe. Da es seit der Versiegelung noch nicht geregnet hat, kann ich nur vermuten, dass es an den Fensterscheiben genauso gut funktionieren wird und sich diese nach der Versiegelung viel schneller reinigen lassen. Deshalb habe ich mich entschieden, mit dem Rest des Versiegelungssets noch die anderen Fensterscheiben zu versiegeln.

GlastischVergleich

Mein Fazit

Ich habe mir schon gedacht, dass das Produkt einen Nutzen haben muss – schließlich ist es TÜV geprüft. Mit so einem guten Ergebnis habe ich allerdings nicht gerechnet. Für das Versiegeln muss zwar etwas mehr Zeit eingeplant werden als für das normale Reinigen.

Aber die Zeit, die dabei investiert wird, hat man nach der Versiegelung schnell wieder raus. Die Reinigung danach geht so schnell und einfach. Ich bin wirklich sehr begeistert von dem “Nano Glas Versiegelung Set”, dass ich dafür gern den Geruch des Vorreinigers in Kauf nehme. Ich kann das Set nur jedem empfehlen, der sich nicht stundenlang damit aufhalten möchte, zu putzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.