Home / Haus und Garten / Shoji-Elemente als ansprechende Raumteiler

Shoji-Elemente als ansprechende Raumteiler

RaumteilerDie Gestaltung unserer Wohnräume ist eine überaus wichtige Angelegenheit. Schließlich wohnen und leben wir hier in der Regel so gut wie jeden Tag.

Da möchte man natürlich auch Freude an der Ausgestaltung des eigenen Wohnraumes haben. Zur Gestaltung von Räumen gehört auch, dass viele, meist größere Zimmer in verschiedene Bereiche aufgeteilt werden.

Hierzu werden beim Einrichten verschiedene Elemente zur Raumtrennung genutzt. Beispielsweise kann man ein großes Möbelstück verwenden oder auch eine Trennwand aus einem möglichst ansehnlichen Material einbringen, beispielsweise im Bambus-Look oder einem andersartig ansprechenden Design.

Der Lichteinfall ist oft entscheidend

Raumtrenner bringen jedoch in vielen Fällen ein Problem mit sich: Sie dunkeln ab! Teilt man ein Zimmer beispielsweise mit einer Holz- oder Baumbuswand in zwei oder mehr Bereiche, so kann es zum Beispiel sein, dass durch die Zimmerfenster einfallendes Licht nicht mehr in alle Bereiche des Raumes vordringen kann.

Dieser Effekt ist natürlich in den meisten Fällen nicht gewünscht und für eine ansprechende Raumgestaltung wenig förderlich. Schließlich wirkt sich Licht immer auf die Stimmung aus und auch der Eindruck eines ganzen Raumes kann durch mehr oder weniger Licht völlig anders erscheinen.

Die Lösung kommt aus Japan!

Für genau dieses Problem im Bezug auf Raumtrenner gibt es eine Lösung, die in Japan schon seit Jahrhunderten praktiziert wird: Die Rede ist von Shoji-Elementen. Hierbei handelt es sich um Trennelemente, die aus einem Holzrahmen sowie darauf gespannten Papier bestehen.

Dieses “Papier” ist jedoch auf der einen Seite so dick und robust, dass es den alltäglichen Belastungen Stand hält, auf der anderen Seite jedoch Licht-durchlässig. Gleichzeitig stellt es einen Sichtschutz dar. Somit sind Shoji-Elemente die ideale Lösung für jeden, der einen Raumtrenner sucht, welcher optimalen Lichteinfall in jeder Ecke des Zimmers gewährleistet. Shoji gibt es darüber hinaus nicht nur als reine Trennelemente, sondern zum Beispiel auch als montierbare Schiebetüren, Fenstervorschübe oder Blickschutz für bestimmte Bereiche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.