Home / Haus und Garten / Testsieger: AL-KO Silver 42 B-A

Testsieger: AL-KO Silver 42 B-A

RasenflächeDer Frühling naht, die Sonne zeigt die Wärme erneut und die Blumen und Bäume zeigen sich von ihrer vollen Pracht. Es wird Zeit die Gartengeräte wieder hervorzuholen und seinen eigenen Garten zu einem entspannten und schönen Ort zu verwandeln. Das Blumenbeet muss vom Unkraut befreit und geharkt werden. Auch das Gießen der Blumen und das Beschneiden der Hecke werden nun wieder zur Gartenarbeit dazukommen. Sowie die Blumen, Büsche und Bäume wachsen, kommt auch das Gras aus dem Boden empor gewachsen und muss nun regelmäßig gemäht werden. Dazu sollte man stets den richtigen Rasenmäher zur Verfügung haben, damit es leicht, schnell und vor allem mit einer guten Flexibilität von der Hand geht.

Die beste Wahl: AL-KO Silver 42 B-A

Für das Mähen des Rasens wird wohl der Testsieger AL-KO 42 B-A zur besten Auswahl gehören. Dieses Modell setzte sich im Benzinrasenmäher Test auf Rasenmäher.net gegen 21 Rasenmäher durch und bietet zu einem fairen Preis eine hohe Leistungsfähigkeit an. Das Messer hat eine Schnittbreite von 42 Zentimetern und schneidet in einer Höhe von 25 bis 75 Millimetern, die Höhe ist dabei 7-fach verstellbar. Mit einer Geschwindigkeit von 2600 Umdrehungen pro Minute trennt er somit bei jeder Höhe das Gras perfekt ab. Der 65 Liter große Fangkorb bietet zudem ausreichend Platz für langes ununterbrochenes Mähen.

Aerodynamische Gehäusegeometrie für einfaches Arbeiten

Die Geometrie des Gehäuses wurde speziell entwickelt, um auch kantennahes Mähen zu ermöglichen, damit ist der für 800 Quadratmeter ausgelegte Rasenmäher auch für anspruchsvolles Mähterrain gemacht. Zudem bietet die spezielle Form ein sicheres Befördern des Grases, welches in die Fangbox geleitet wird. Eine automatische Füllanzeige an der Fangbox zeigt, wie voll diese gerade ist, und vereinfacht das Mähen somit um einen weiteren Faktor. Wer Wert darauf legt, das Gras als ökologischen Dünger zu verwenden, hat die Möglichkeit, einen Mulchkeil zu verbauen. Mithilfe des einfach zu montierenden Mulchkeils kann das gemähte Gras dann als ökologischer Dünger verwendet werden, welches natürlich mithilfe des Mulchkeils gehäckselt wird, wodurch es besonders fein auf dem Boden liegen bleiben kann.

Leistungsstark, flexibel und einfach

Starke Leistung bietet der AL-KO Silver 42 B-A durch den hauseigenen AL-KO Pro 140 Quickstart-Motor und bringt auch die beste Leistung unter schweren Bedingungen mit einem Hubraum von 140ccm. So wird auch bei nassem oder sehr langem Gras ein sehr gutes Mähergebnis erzielt, was man nur selten von einem Rasenmäher erwarten kann. Die breite und kugelgelagerte Bereifung sorgt zudem für ein einfaches Mähen auch bei schweren Bodenverhältnissen, so kann auch bei feuchtem oder weichem Boden flexibel gemäht werden. Der ergonomisch geformte Holm bietet außerdem eine einfache Verstellbarkeit, wodurch das Arbeiten mit dem AL-KO Silver 42 B-A nicht so schnell zur Ermüdung führen wird. Somit ist er leicht zu handhaben und flexibel in der Anwendung. 
Der Zusammenbau ist mit einigen Handgriffen und dem richtigen Werkzeug schnell erledigt, auch das Benzin lässt sich leicht einfüllen, um den 29 Kilogramm schweren Rasenmäher in Betrieb zu nehmen. Natürlich sollte ein wenig Öl vor dem ersten Start nicht vergessen werden.

Mit einer guten Leistung und Flexibilität überzeugt der AL-KO Silver 42 B-A als Testsieger und ist dabei noch günstig in der Anschaffung. Für viele Gartenliebhaber ist dies somit die richtige Wahl für ein super Mäherlebnis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.