Home / Wochenrückblick / Wochenrückblick im Gartenblog KW 38/16

Wochenrückblick im Gartenblog KW 38/16

Topikw38Der Montag ist ja für viele der ätzendste Tag in der Woche, weil das Wochenende gerade vorbei ist und es noch so lange bis zum nächsten dauert. Für mich ist es ein Tag wie jeder andere auch. Der letzte Montag war für mich besonders toll. Ich wollte gerade das Notebook herunter fahren, da fiel mir ein, ich könnte mal wieder die Spamordner meiner Mailpostfächer durchschauen. Hin und wieder rutschen ja doch ein paar interessante Mails hinein. Es dauert immer eine Weile, bis ich alle Mail-Accounts durchgesehen habe. Als ich im letzten Account war, sprang mir eine Mail mit dem Betreff „Apfelbaum-Gewinnspiel: Sie zählen zu den Gewinnern!“ ins Auge. Normalerweise ignoriere ich alles, was mit Gewinn oder Gewinnspiel zu tun, da es sich meist um Spam handelt. Dieses Mal war es anders, weil das Wort „Apfelbaum“ darin vorkam. Ich erinnerte mich, dass ich mich einige Tage zuvor bei Gardena, was auch der Absender der Mail war, zum Newsletter angemeldet hatte. Unter allen, die sich anmeldeten, sollte ein oder mehrere (ich weiß es nicht mehr so genau) Gutschein/e für lubera.com verlost werden. Als Aufhänger hieß es, es gäbe einen Apfelbaum zu gewinnen. Dabei handelt es sich um einen 50 Euro Gutschein. Nachdem ich die Mail öffnete, entdeckte ich einen Gutschein-Code und begann bei Lubera zu stöbern. Was ich mir ausgesucht habe und ob es geklappt hat, verrate ich in den nächsten Tagen, in einem separaten Artikel.

lotuskw38Ein neuer Kübel musste her

Ich habe ja schon einmal erwähnt, dass ich mir nicht sicher bin, ob die beiden Lotusblumensämlinge ein größeres Gefäß brauchen. Letzte Woche habe ich mich entschieden, sie in einen größeren Kübel zu setzen. Der neue Kübel ist ungefähr 40 Zentimeter hoch und hat einen Durchmesser von 40 Zentimetern, oben. Nach unten hin wird er etwas schmaler. Ich hoffe, dass die beiden Lotossämlinge es nun eine Weile darin aushalten. Das Wasser hätte sowieso getauscht werden müssen, da es nicht mehr so schön aussah. Außerdem habe ich gesehen, dass aus einem der Lotussamen ein dritter Stängel rausguckt. Das wäre ein Grund zur Freude, aber dafür sieht einer der beiden anderen Stängel nicht so gut aus. In der Mitte ist ein Stück braun geworden. Mit viel Pech bricht es dort bald durch und der Stängel ist dann blattlos. Die Blätter haben sich übrigens immer noch nicht aufgerollt.

Passikw38Blüten im Garten

Auch in der letzten Woche konnte ich mich wieder an einigen Blüten erfreuen. Die ersten von den großen Topinamburpflanzen blühen jetzt. Auch die Passionsblumen erfreuen mich beinahe täglich mit einer neuen Blüte. Besonders blühfreudig ist die Capsularis. Nachdem sie mir jahrelang keine Blüte geschenkt hat, holt sie das in diesem Jahr ordentlich nach. Die Caeruleas sind nicht ganz so großzügig. Sie erfreuen uns nur alle paar Tage mit einer neuen Blüte. Normalerweise halten die Blüten nur einen Tag. An einer Pflanze war die Blüte jetzt fast drei Tage geöffnet. Erst heute Morgen war sie geschlossen.

kräuterkw38Teeproduktion in vollem Gange

Die ersten getrockneten Teekräuter sind schon verpackt. Am Wochenende war ich auch schon wieder ernten. Dieses Mal habe ich Brennnessel, Salbei, Minze, Zitronenmelisse und Löwenzahn geerntet. Es hört sich vielleicht viel an, aber wer weiß, wie lang der Winter wird. Da müssen die Vorräte schon ausreichend groß sein, damit wir keinen Tee dazu kaufen müssen. Seit wir die Kräuter aus dem eigenen Garten nehmen, schmeckt der gekaufte Tee nicht mehr so gut. Wobei es auch bei Gartenkräutern einen geschmacklichen Unterschied aus frischen und getrockneten Kräutern gibt. Die frischen Blättchen schmecken immer noch am besten.

Ein paar neue Mitbewohner

Ich kann es nicht lassen, ich war wieder Samen shoppen. Das passiert mir irgendwie immer, wenn die ganzen Kübel draußen sind und es im Haus so leer aussieht. Wenn alle Pflanzen wieder drin stehen, frage ich mich immer, wo die neuen – es sind natürlich wieder keine winterharten – Pflanzen noch hin sollen. Die Samen sind übrigens schon vorbehandelt und werden bald ausgesät. Um was es sich handelt, werde ich in einem Extra-Artikel verraten. Mitte der Woche habe ich Post in Form eines Pakets erhalten. Hin und wieder tausche ich Pflanzen mit anderen Grünzeugsammlern. Dieses Mal habe ich Bogenhanf und Passiflorasteckis gegen Anemone und Bergenie getauscht. Wenigstenshabe ich dieses Mal Pflanzen für draußen bekommen und muss mir keine Gedanken machen, wo ich sie überwintere.

ficuskw38Noch eine Neuanschaffung

So gut, wie die Woche für mich begonnen hat, so schön hat sie auch aufgehört. Mein Mann stöbert super gerne auf Flohmärkten. Gestern war er wieder unterwegs. Als er zurückkam, überraschte er mich mit einem schönen Übertopf, den er für sage und schreibe sechs Euro erstanden hat. Ein Platz für den Topf hat sich schnell gefunden. Er passt wunderbar auf unseren Blumenständer im Wohnzimmer, auf dem unser Ficus benjamini steht. Und das Beste ist, der Blumentopf des Ficus passt sogar haargenau in den Übertopf.
Wochenrückblick-KW38-16

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.