Home / Haus und Garten

Haus und Garten

Haus und Garten ist die Hauptkategorie in unserem Blog und hier findet der Leser alles über sein Hobby wie Feuer machen in der Feuerschale und Pflanzen in ihrem Winterquartier.

Kübelpflanzen schadlos überwintern

Kübelpflanzen schadlos überwintern

Während die meisten Pflanzen im Sommer gut gedeihen, kommt es im Winter oftmals zu Problemen, im schlimmsten Fall auch zu Verlusten. Das gilt speziell für Exoten. In der kalten Jahreszeit ist es wesentlich dunkler, als im Sommer. Das Licht hinter der Fensterscheibe ist nicht annähernd so hell wie draußen. Hinzu kommt, dass viele Pflanzen mit den angebotenen Temperaturen in den Wohnräumen nicht zurechtkommen. Ist es zu warm, wollen die Pflanzen weiterwachsen. Durch das spärliche Licht klappt das aber nicht so gut. Einige Pflanzen gehen ein, andere vergeilen.

Weiterlesen »

Bewässerungssysteme im eigenen Garten

Bewässerungssystem im eigenen Garten installieren und anschließen

Für ein schönes Gesamtbild braucht der Garten jede Menge Pflege. Sobald es draußen wärmer wird, steht neben dem regelmäßigen Unkraut jäten auch das Bewässern der Pflanzen auf dem Programm. Umso größer das Grundstück ist, desto mehr Arbeit fällt an. Statt an heißen Tagen mit der Gießkanne alle Beete zu versorgen oder mit dem Gartenschlauch Hunderte von Quadratmetern zu bewässern, kann ein Bewässerungssystem langfristig Zeit und Arbeit sparen. Schließlich hat der Hobbygärtner mit der Pflege seiner Beete, Sträucher und Bäumen auch so genug zu tun.

Weiterlesen »

Bienenweiden im eigenen Garten

Bienenweiden im eigenen Garten - Schaffen Sie eine kleine Bienen-Oase

Das Bienensterben ist in der heutigen Zeit als Begriff jedem bekannt, es wird sogar vom Aussterben der Bienen geredet, wenige Jahre später würde auch der Mensch aussterben. Die industrialisierte Landwirtschaft mit all ihren Pestiziden hat es in weiten Regionen der Erde wirklich geschafft, dass nicht nur die Insekten es schwer haben. Umso wichtiger sind der Umweltschutz und das Verbieten gefährlicher Pestizide. Im eigenen Garten kann man einfach auf diese verzichten und einige „Bienenweiden“ anbauen.

Weiterlesen »

Grillkota: Trend aus Finnland

Da die Winter in Finnland bekanntlich länger sind als bei uns, lassen sich die Finnen eine Menge einfallen, um sich die kalte Jahreszeit zu verschönern. Obwohl die Sauna keine Erfindung der einfallsreichen Skandinavier ist, haben sie das Schwitzbad erst so richtig populär gemacht. Und nun sind es Grillkotas, die es den Finnen angetan haben. Das sind kleine Hütten, in denen gegrillt und gemütlich zusammengesessen werden kann. Ähnlich einer Sauna bestehen die kleinen Hütten ebenfalls aus Holz. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen, sodass sie sich in nahezu jeden Garten integrieren lassen. Es gibt sie ab einer Größe von viereinhalb Quadratmetern, was für circa sechs Personen ausreichend ist.

Weiterlesen »

Unterschiede beim Kaminholz

Viele verwenden noch einen Holzofen oder haben sich wieder einen zugelegt, um damit ihr Haus oder wenigstens einen Teil davon zu beheizen. Es gibt viele richtig gute Holz- oder Holzpelletöfen, mit denen nicht nur eine saubere Verbrennung, sondern auch ein einfaches Temperieren ermöglicht wird. Einige der Öfen können nicht nur per Thermostat auf eine Temperatur eingestellt werden, sie lassen sich zudem an den Wasserkreislauf der Heizkörper anschließen. Damit lässt sich mit einem Ofen das ganze Haus heizen. Im Übrigen sollte von einem offenen Kamin abgesehen werden, da hier zu viel der Wärme sprichwörtlich durch den Kamin geht.

Weiterlesen »

Wochenrückblick im Gartenblog KW 41/16

Am Wochenende ging es nach drei oder vier Wochen Abstinenz endlich mit unserem Bau voran. An den Wochenenden davor hat es entweder geregnet oder es kam etwas anderes dazwischen. Wir haben wieder ein paar Steine gesetzt. Die meiste Zeit verbrachten wir aber damit Beton, anzumischen und die bereits gesetzten Steine damit auszufüllen. Jetzt ist unser Material erst mal wieder alle. Wir überlegen, ob wir uns dieses Jahr noch etwas liefern lassen sollen.Es weiß ja niemand, wie schnell der Winter kommt. Es gab schon Jahre, da hatten wir Ende Oktober Schnee.

Weiterlesen »